#Polenta

Resteessen mit Polenta

Hast du schon mal Polenta aus Maisgrieß probiert? Sie ist wunderbar vielseitig und schnell zubereitet. Du kannst sie als schnellen Ersatz für Kartoffelbrei nehmen, braten, warm oder kalt genießen.

Grundrezept:
1 Teil Maisgrieß (Pro Person als Beilage ~ 60 g)
4 Teile Wasser 
Salz nach Geschmack
evtl. Gemüsebrühe

Und so gehts:
Für 2 Personen bringst du 500 ml Wasser mit 1 TL Salz (oder Gemüsebrühe) zum Kochen, lässt den Maisgrieß unter Rühren einrieseln und 10 min bei geringer Wärme unter Rühren quellen lassen. 

Ute hat bei ihrer Variante noch einen Stich »Veganer Block« und etwas frisch geriebene Muskatnuss dazugegeben.

Als Beilage gabs Reste vom »Shakshouka«, Utes momentanen Familienwohlfühlgericht 😁 und eine Handvoll frisch gehackte Petersilie und Koriander. 

Du kannst den Polentabrei auch auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech streichen, fest werden lassen und dann in etwas Öl braten. Oder mit Haferdrink als süßen Brei bereiten, dann etwas mehr Flüssigkeit nehmen.