aktuelles

#gewinnspiel

Kennst du schon den leckeren Haferdrink von Kornwerk? Die leckere Milchalternative verwendet »alte« historische Getreidesorten und fördert damit die Biodiversität in der Nahrungsmittelproduktion. Kurze Produktions- und Vertriebswege sorgen für eine gute Ökobilanz. Der Haferdrink enthält jeden Menge Bio-Vollkornhafer und wird in der Pfandflasche angeboten. Jetzt haben sich die drei Mädels von Kornwerk etwas Neues ausgedacht: 🌾 Ein Schokornwerk – ein frischer Schokohaferdrink. 🌾 Gewinne eine 1 Liter-Flasche und lerne so als einer der ersten das neue Produkt kennen. Und so gehts: 🎅🏻 teile diesen Beitrag in deiner Instagram-Story 🎅🏻 Like… Weiterlesen »#gewinnspiel

#adventskalender

Um deine Adventszeit ein kleines Stück nachhaltiger zu gestalten, haben wir uns gemeinsam einen Adventskalender für dich überlegt. Täglich öffnet sich ein Türchen in einem der vielen Hamburger Unverpacktläden. Dahinter verstecken sich tolle Angebote, Rabatte, Rezepte und Geschenkideen. Los geht’s morgen am 01. Dezember bei @stueckgut_unverpackt, @loko_unverpackt @ohnegedoens, @muttels_unverpackt, @onkelemmaunverpackt und natürlich bei uns, @streubar 😁. Lass dich täglich überraschen und schau regelmäßig in unsere Instagram-Story. Hier erfährst du, wo sich das Türchen öffnet. Besuch uns und lern’ so die vielen Möglichkeiten fürs unverpackt einkaufen kennen. Wir freuen uns, bis… Weiterlesen »#adventskalender

#is denn schon weihnachten

Kennst du schon die Gutschein-Aktion der “Kauf nebenan!”-Woche? Ab dem 21. November kannst du einfach und sicher von zuhause aus Gutscheine für streubar auf kaufnebenan.de kaufen. Das Tolle daran: Während der „Kauf nebenan!”-Woche vom 21. bis 28. November bekommt du für jeden Gutschein bis 100€ 20% als Bonus obendrauf. Wir als Gewerbe erhalten den gleichen Bonus geschenkt. Hier kannst du Gutscheine direkt für streubar kaufen. Danke dir, für deine Unterstützung.

#ab sofort 10% sparen

Die ersten Wochen in unserer location sind rum und jetzt endlich möchten wir allen Geringverdienern, Schülern und Studenten einen Rabatt von 10% auf lose Lebensmittel einräumen. Uns ist es ein wichtiges Anliegen, dass niemand aus Kostengründen auf unverpackt einkaufen verzichten muss und auf Discounter zurückgreift. Denn mit jeder eingesparten Verpackung kann sich nachhaltig etwas verändern – bei dir und in deinem Konsumverhalten, aber auch bei deinen Freunden und Nachbarn, denen du zeigst wie einfach Müll sparen geht. Nicht zuletzt hast du mit deinem Einkauf die Möglichkeit direkt beim Lieferanten ein… Weiterlesen »#ab sofort 10% sparen

#müllsammelaktion

Wir sind seit Mitte Oktober #cuyabase. Das bedeutet du kannst dir bei uns Eimer und Greifzange von CUYA abholen und Müll im Viertel sammeln. Den vollen Eimer bringst du einfach zu uns zurück. Wir sortieren und entsorgen den gesammelten Müll. Als Dankeschön erhält du für jeden vollen Eimer direkt 5% auf deinen nächsten Einkauf bei uns. Mach mit!

#unterstützung

Seit vier Wochen haben wir unseren Selbstbedienungsladen in der Steilshooper Str. 41 geöffnet und freuen uns täglich über viel positive Resonanz unserer Kunden. Ebenso sind Unternehmen, wie beispielsweise die Haspa, auf uns aufmerksam geworden und haben über uns berichtet. Dank des Artikels, aber auch durch viele weitere Unterstützung von Cafés und Privatpersonen, die einen Aushang von uns bei sich aufgehängt haben, erfahren immer mehr Menschen in Hamburg von STREUBAR und beginnen bewusst auf Verpackungsmüll im eigenen Haushalt zu verzichten. Da wir auf Flyer, Aufkleber etc. möglichst verzichten möchten um auch… Weiterlesen »#unterstützung

#recycle

Klein und und unbedeutend erscheint ein Kronkorken zu sein, in der Masse entsteht allerdings jede Menge Müll und, im Falle der falschen Entsorgung, werden wichtige Ressourcen verschwendet. Allein in Deutschland werden jährlich über 22 Milliarden Kronkorken hergestellt. Das macht einen Ressourcenverbrauch von 50.000 Tonnen an Metall, die zu Kronkorken verarbeitet werden. Der Verein @collect_kronkorken Hamburger Initiative für den Tier- und Umweltschutz sammelt die Kronkorken als “Verpackungsmüll” bei Verbrauchern, Betrieben und in der Umwelt und überführt diese dann in ein (sortenreines) Recycling. Der erwirtschaftete Erlös kommt dann direkt besonders nachhaltigen, lokalen… Weiterlesen »#recycle

#umzug

Endlich ist es soweit. In ein paar Tagen bekommen wir die Schlüssel für unsere finale Ladenfläche in der Steilshooper Str. 41, im Studio Feuerfest. Wir sind schon am Planen und Werkeln, damit die Umbauphase möglichst kurz gehalten wird.  Ab Eröffnung kannst du selbst deine eigenen Gefäße füllen und bei einem leckeren Kaffee den Tag genießen. Ebenso werden wir dann das Workshop-Angebot vom umdenkbar-ev dort stattfinden lassen. Bis dahin kannst du natürlich weiterhin unseren kleinen Krämerladen schon nutzen und dir deinen Einkauf von uns abfüllen und bei Bedarf liefern lassen. Wenn… Weiterlesen »#umzug

#danke

Ende Juni haben wir unseren kleinen Krämerladen in Barmbek Nord eröffnet. Die Zeit davor war voller Arbeit und ziemlich anstrengend. Die letzten zwei Wochen haben uns das aber schnell vergessen lassen.  Obwohl wir zur Zeit noch ziemlich versteckt auf nur 20 qm in einem Hinterhof in Barmbek sitzen, haben schon so viele Menschen zu uns gefunden und uns das Feedback gegeben, wie sehr sie sich über »streubar« freuen.  Die nächsten Wochen bieten wir unsere unverpackten Lebensmittel und Kosmetik- und Hygiene-Produkte und vieles mehr noch über einen »Abfüll-Service« an. Unser Sortiment findest… Weiterlesen »#danke

#make_friends

… not trash die »Dankeschöns« von der lieben Nike von lastingthings sind eingetroffen. Die tollen Makeup-Pads und selbstgehäkelten Topfschrubber aus Hanf gab es nicht nur bei unserer Crowdfunding, sondern auch demnächst bei Streubar im Abhol- und Lieferservice. Wir haben Nike vor ein paar Monaten über unseren Verein Umdenkbar kennengelernt und sie damals in ihrem Atelier in Hamburg besucht. Dort hat sie uns, für unsere Workshops, ein Bügelbrett und einige Emailletöpfe gespendet, denn Nike ist es wichtig, dass Dinge lieber weiterverwendet werden statt neu gekauft. Dies hat sie letztendlich auch zu ihrem… Weiterlesen »#make_friends