#nicht_perfekt

Auch in einem umweltbewussten Haushalt gibt es persönliche Schwächen. wir möchten euch erzählen mit welchen wir leben. Jeder von uns Dreien hat seine ganz persönliche. Beispielsweise Nadine:

Meine größte Schwäche ist zur Zeit das Auto. In meiner Freizeit nutzen meine Familie und ich es, um zu unserem Pony zu fahren und dabei der Stadt zu entfliehen. Ich wäge ab zwischen umweltbewusst/klimaschonend leben und Bequemlichkeit/Zeitmanagement. Nehme ich das Auto oder schaffe ich die Strecke unkompliziert mit dem Rad?

Bei meiner Entscheidung mache ich mir bewusst, dass ich es nicht schaffe, in allen Lebensbereichen 100% umweltbewusst zu leben. Es gilt nicht: Alles oder Nichts. Jeder Schritt, jedes Handeln, jeder Umgang zählt, und ich schaue, wo ich mit meinem Tun etwas Positives bewirken kann.

Wenn viele nach diesem Motto leben, können wir gemeinsam die Welt verändern.
Hast du Lust, uns von deiner persönlichen Schwäche zu erzählen? Schreib uns gerne eine Mail. .