Zum Inhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

DIY-Angebot: Kosmetik

Februar 26 /17:00 - 18:00

workshop »Kosmetik«

Der Markt für konventionelle Kosmetikprodukte ist oft von Verpackungsmüll und chemischen Inhaltsstoffen geprägt, die nicht nur unsere Haut beeinflussen, sondern auch einen erheblichen ökologischen Fußabdruck hinterlassen.

Umweltschutz durch DIY-Kosmetik:
Durch das Herstellen eigener Kosmetikprodukte können wir einen bedeutenden Beitrag zum Umweltschutz leisten. Der Verzicht auf industriell gefertigte Artikel reduziert nicht nur den Einsatz von Verpackungen, sondern minimiert auch den Bedarf an Transport und Ressourcen. Die Verwendung umweltfreundlicher Zutaten, oft aus lokalem Anbau, trägt zusätzlich dazu bei, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Gesundheitliche Aspekte im Fokus:
Die Kontrolle über die Inhaltsstoffe ist ein weiterer Vorteil selbstgemachter Kosmetik. Der Verzicht auf fragwürdige Chemikalien und der Einsatz natürlicher Zutaten ermöglichen es, die Bedürfnisse unserer Haut individuell zu berücksichtigen. Dies fördert nicht nur die Hautgesundheit, sondern auch ein Bewusstsein für die Auswirkungen von Inhaltsstoffen auf unseren Körper.

Der Weg zu nachhaltiger Schönheit beginnt oft in unserer eigenen Küche oder Werkstatt, wo wir nicht nur Pflegeprodukte herstellen, sondern auch die Verantwortung für unsere Umwelt übernehmen können. Für den ersten Einstieg bieten wir in einem offenen Angebot einen Workshop an und stellen gemeinsam Deo her. Es fallen Unkosten von €5,- an.

Komm gerne spontan vorbei:

Datum: 26. Februar
Uhrzeit: 17–18 Uhr
Ort: streubar

Details

Datum:
Februar 26
Zeit:
17:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

streubar – unverpackt einkaufen
E-Mail
info@streubar.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

streubar
Steilshooper Str. 41
Hamburg, Hamburg 22305
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert